OTRAllye 2019 | On The Road Again

Über das Forum www.mietwagen-talk.de wurde ich aufmerksam auf den Auto- und Travelblog „On The Road Again“, dessen Team (fast) jedes Jahr eine Rallye veranstalten. Als absoluter Fan von Autos und Reisen, habe ich mich natürlich sofort beworben.

Die Fakten

Bei der Rallye geht es darum, im Zweier-Team mit einem fahrbaren Untersatz, verschiedene Aufgaben zu meistern.

Bei den Aufgaben geht es zum Beispiel darum, am wenigsten Sprit zu verbrauchen oder entlang der Route ein spezielles Souvenir zu kaufen. Vor der Abfahrt werden außerdem zufällige Foto-Challenges ausgelost.

Die Rallye 2019 ist in 3 Etappen eingeteilt. Gestartet wird in Nürnberg. Auf der rund 1.565 km langen Route werden Zwischenstopps in Ljubljana und in Budapest eingelegt. Die Rallye endet in Prag, wo man entweder noch ein paar Tage Urlaub machen oder nach Hause fahren kann.

Dieses Jahr wurde auch ein Präsenztag in Budapest mit eingeplant, um auch wirklich was von der schönen Stadt sehen zu können.

Budapest: Kettenbrücke & Parlament bei Nacht – www.on-the-road-again.eu

Teilnahme an der Rallye 2019

Ich habe mittlerweile auch die feste Zusage erhalten, dass wir dabei sind! Wir? Ich werde selbstverständlich zusammen mit meiner Freundin antreten, weil wir einfach ein gutes Team sind. Außerdem wird meine Freundin mein Joker sein, falls es nötig ist, sparsam zu fahren. Das beherrscht sie definitiv besser als ich!

Die Organisation war bisher hervorragend, so haben wir Hotel-Empfehlungen bekommen und natürlich alle möglichen Hinweise, was noch so benötigt wird. So wird zum Beispiel ein Android-Smartphone zur Aufzeichnung und Auswertung der Fahrdaten benötigt. Wir haben natürlich eins. Für den Fall, dass man kein solches Smartphone besitzt, hätte das Organisations-Team aber versucht eines zu organisieren! Wirklich super!

In den nächsten Wochen sollen wir dann auch noch ein Roadbook zugeschickt bekommen. Dann kann die Vorbereitung losgehen.

Wir freuen uns jetzt schon auf die Rallye, das Kennenlernen der Mitstreiter und natürlich auf jede Menge Spaß 🙂

Fahrzeugwahl

Da es dieses Jahr in östliche Länder geht, fällt ein Mietwagen für die Teilnahme höchstwahrscheinlich weg. Bei Sixt ist die Einreise in die betroffenen Länder zum Beispiel mit Fahrzeugen der Hersteller Audi, BMW, Mercedes-Benz, VW und Jaguar nicht gestattet.

Deshalb werde ich wohl auf meinen privaten Seat Leon 5F FR mit dem 2.0 TDI (150 PS) setzen. Da er sowohl „flott“, als auch „sparsam“ ganz gut beherrscht, hoffe ich, dass ich damit ganz gut aufgestellt bin.

Seat Leon 5F FR 2.0 TDI DSG – Seat Szene Ansbach (Like us on Facebook!)

Bewerbungsphase noch bis 30.04.2019!

Falls noch jemand Lust hat dabei zu sein: Schickt eine E-Mail an rallye@on-the-road-again.eu und schreibt warum genau IHR die richtigen für die OTRAllye 2019 seid!

Die Bewerbungsphase läuft noch bis 30.04.2019 und es wird danach noch 2 Wochen eine „Nachrückerphase“ geben, falls ein Team ausfällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.